Veranstaltungen

Gütesiegel-Standesregeln-Marketingkampagne

Donnerstag, 12. März 2020, 14:00 – 18:00 Uhr
Haus der Wiener Wirtschaft
2. Stock, Saal 13
Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

 

Liebe Kollegin, lieber Kollege!

  • Seit 01. Jänner 2020 sind unsere Standesregeln in Kraft.
  • Seit 29. November 2019 dürfen geprüfte Berufsdetektive ein Gütesiegel führen.
  • Seit März 2019 ist unsere Berufsgruppe in den Sozialen Medien mit einer Marketingkampagne aktiv.

Deshalb findet am 12. März 2020, um 14:00 Uhr zu diesen drei Themen ein kostenloser Workshop statt.

Die Regelungen in den Standesregeln geben uns Rückenwind im Kampf gegen den unlauteren Wettbewerb. Das Führen des Gütesiegels stärkt unsere Kompetenz. Unsere laufende Marketingaktion hilft uns bekannter zu werden. Damit kommen wesentliche Neuerungen auf uns zu!

Als maßgeblicher Ideenlieferant für die inhaltliche Ausgestaltung der Standesregeln wird unser Kollege BDet KommR Josef Schachermaier alle offenen Fragen zu den Standesregeln beantworten. Eine juristische Betreuung ist nicht vorgesehen.

Vorstellung und Erläuterung des Gütesiegels.

Gemeinsames Erörtern der neuen Fakten und herausarbeiten neuer Ideen für Werbemaßnahmen.

Moderation
BDet Peter L. Hroch

Teilnahmeberechtigt
Berufsdetektive mit Legitimation, für Dienstnehmer gilt: eine Bestätigung des Arbeitgebers und/oder ist eine gültige Legitimation der Anmeldung beizulegen.

Wann
Donnerstag, 12.03.2020 von 14:00 – ca. 18:00 Uhr

Wo
Haus der Wiener Wirtschaft
2. Stock, Saal 13
Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl mit max. 20 Personen limitiert ist.

Anmeldung
Wir ersuchen um Anmeldung bis spätestens 04. März 2020.

Bei Rückfragen sind wir gerne unter T +43 1 514 50 2209 oder per Email
für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Robert Goliasch
Berufsgruppensprecher

KommR Gerhard Flenreiss
Fachgruppenobmann

Mag. Wolfgang Jaspers
Fachgruppengeschäftsführer

Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister
Wirtschaftskammer Wien

Anmeldung zur Veranstaltung

69. Generalversammlung und Seminar des Österreichischen Detektiv-Verbandes

14.–16. November 2019
im Hotel Maxx by Steigenberger, Margaretengürtel 142, 1050 Wien

Anmeldeformular

Alle ÖDV-Programmpunkte sind auch für Nicht-Mitglieder offen! Wir möchten besonders auf das „Face Reading“-Seminar hinweisen!

Programm

Donnerstag, 14. November 2019
13:00–17:00 Uhr ÖDV-Generalversammlung für alle ÖDV-Mitglieder
Wahl eines neuen ÖDV-Vorstands

Freitag, 15. November 2019
10:00–13:30 Uhr Seminar „Face Reading“, Teil 1
Vortragende: Nadine Pfeifer (https://gesichtleserin.com)
13:30–14:30 Uhr Mittagspause (gemeinsames Mittagessen im Hotel)
14:30–18:00 Uhr Seminar „Face Reading“, Teil 2
18:30 Uhr Abfahrt zum kollegialen Erfahrungsaustausch beim Heurigen
Heuriger Hans Maly (Sandgasse 8, 1190 Wien, www.heurigermaly.at)
Treffpunkt Hotel Lobby, Kleidung leger

Samstag, 16. November 2019
09:00–12:30 Uhr Jahrestagung IKD (Englisch)
Teilnahme für alle ÖDV-Mitglieder
12:30–13:30 Uhr Mittagspause (gemeinsames Mittagessen im Hotel)
13:30 Uhr Geführter Stadtspaziergang (Deutsch/Englisch, Dauer 1 ½ Stunden)
Treffpunkt Hotel Lobby
19:00 Uhr Abschlussabend (Hotel, Kleidung förmlich)

Anmeldung zur Veranstaltung

Stalking und Gefährlichkeit aus forensisch-psychiatrischer Perspektive

 

 

Stalking bezeichnet ein Verhaltensmuster, das darin besteht, dass der Stalker eine andere Person belästigt, verfolgt, bedroht, unter Umständen auch körperlich attackiert und in seltenen Fällen sogar tötet.

Stalking ist dabei mit einer Lebenszeitprävalenz von über 10% ein relativ häufiges Phänomen (Dreßing 2013).

Für die forensische Psychiatrie ergeben sich in diesem Zusammenhang insbesondere folgende Aufgaben:

  • Diagnostik und Klassifikation der Stalkingfälle,
  • Risikoeinschätzung von Stalkingfällen,
  • Beratung und Behandlung von Stalkingopfern sowie
  • Behandlung und Begutachtung von Stalkern.

Für diese Bereiche sollen in diesem Seminar aktuelle Erkenntnisse und Handlungsanleitungen aus Forschung und Praxis vorgestellt werden.

Vortragende:
Dr. David Holzer und Dr. Sergio Rosales-Rodriguez, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Wien und Justizanstalt Göllersdorf

Teilnahmeberechtigt:
Berufsdetektive und Bewacher im aktiven Dienst mit Legitimation, für Dienstnehmer gilt: eine Bestätigung des Arbeitgebers und/oder eine gültige Legitimation ist der Anmeldung beizulegen.

Wann:
Donnerstag, 27.06.2019 von 13:00 – 17:00 Uhr

Wo:
Haus der Wiener Wirtschaft
2. Stock, Saal 13
Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl mit max. 20 Personen limitiert ist.

Anmeldung:
Wir ersuchen um Anmeldung bis spätestens 10. Juni 2019.

Teilnahmegebühr:
€ 169,- pro TN Führungskräfte und Gewerbeinhaber
€ 59,- pro TN Mitarbeiter

Aus ökonomischen Gründen werden keine Erlagscheine mehr verschickt.

Nach Erhalt der Anmeldebestätigung ersuchen wir Sie, den Kostenbeitrag auf folgendes Konto einzuzahlen.

Empfänger:
Wirtschaftskammer Wien,
Verrechnung der Sparte Gewerbe und Handwerk

IBAN: AT946000000007414400
BIC: BAWAATWW

Bitte unbedingt angeben:
Verwendungszweck: 2706, Detektive/Bewacher
Name des Teilnehmers

Share This